05Dec

Am 13. November 2019 fand der erste Workshop des BDZ Arbeitskreises „Naturnahe Abwasserbehandlung“ in der Bauhaus Universität Weimar statt. Die mit 50 Gästen gut besuchte Veranstaltung unterstrich die wachsende Wahrnehmung und Bedeutung naturnaher dezentraler Lösungen für viele Aspekte, von Ökologie bis zum Gemeinwesen. Klassische Einsatzbereiche bepflanzter Bodenfilter sind nach wie vor die Entwässerung / die Abwasserbehandlung abseits des öffentlichen Kanalnetzes. Etwa für private Anwesen, für mittlere bis große Kommunen sowie die Reinigung von Abwässern verschiedener Qualitäten, wie sie in der Landwirtschaft bzw. im gewerblichen Bereich anfallen.

Zurück